Es ist sowieso Mist ..

erwachsen zu werden. Ich war nie scharf darauf aelter zu werden. Wusste schonimmer, dass die Schulzeit eine schoene, wunderbare - doch vergaengliche Zeit ist. Und nun wartet schon die zehnte Klasse auf mich. Ich frage mich gerade, ob man soetwas wie Kommunikationsfaehigkeit erlernen kann ? Bin relativ schuechtern und zurueckhaltend, was mich in der Ausuebung meines Traumjobs behindern koennte. (Buchhaendler/in, wen's interessiert).

War vorgestern und gestern im Kino. Der erste Film den ich in die Mangel nahm war Inception. Hammer Movie muss ich sagen, auch wenn man kurze Zeit braucht um sich in der Handlung zurechtzufinden. Tom Hardy als Eames hat's mir besonders angetan.  Aber das Ende war ja malwieder super. *Ironie aus*

Gestern war's Die Legende von Aang. Ja, ich und meine Mum zwischen kleinen Kindern. Aber hey: Es war 3D und ein Fan der Zeichentrick-Serie war ich schonimmer. Das Aussehen fast aller Figuren war jedoch enttaeuschend. Im Vergleich zu der Serie auf Nick war der Film sowieso Mist. Aang sieht absolut scheiße aus, Zuko sowieso - den ich eigentlich immer ganz sueß fand, Katara hat so eine haessliche Fresse wie Mia aus Audl, Yue ist recht huebsch und Sokka sowieso der Geilste. Kein Wunder, wird ja auch von Jackson Rathbone gespielt.

 Nein, bin kein "super-fanatischer Twilight-Saga Groupie". Nur ein etwas groeßerer Fan der einen Cullen bzw. Hale attraktiv findet. Bin sowieso immer fuer die Boesen. Sprich; Team Volturi; sprich Charlie Bewley und Daniel Cudmore. An diesen Beiden stimmt doch wohl alles. *__* Ich muss hinzufuegen: Wenn die Twilight-Parody Beilight auf Dvd herauskommen sollte, kaufe ich sie mir auf alle Faelle. Es ist ja wohl volle Kanone wie die Werwoelfe da zu "It's raining men" tanzen oder sich die zwei Maedels da die Schaufel um die Ohren hauen. Bin bei solchen Sachen recht tolerant. x D

Wie dem auch sei, schoenen Morgen euch noch.

Ps; So sehen Blogeintraege aus, wenn ich der Schwaermerei verfalle ! Verzeiht mir, aber bei solchen Maenner muss man einfach so loslegen. x D

1 Kommentar 19.8.10 03:13, kommentieren

Kleine Danksagung !

Morgen !

Anbei ein kleines Dankeschoen an die Kommentare und Nachrichten. Ich werde versuchen sobald wie moeglich auf diese zu antworten, denn im Moment habe ich leider gar keine Zeit dazu. Diverse Familientreffen, Umzug und so weiter und so fort. Zu erzaehlen habe ich auch ueberhaupt nichts. Natuerlich koennte ich alles aus meinem Koepfchen niederschreiben, denn zurzeit spuken mir recht amuesante Dinge durchs Hirn - aber lieber nicht.

Wieder nur sinnloses Gelaber da oben. Hoffe nur, das mein Laptop bald wieder wohl auf ist und ich fein weiter an meinem Roman arbeiten kann. Und wer sich fragt, was ich so frueh noch vor dem Computer mache, der fragt am besten die Pc-Version von "Die Sims 1".  

Gruß und auf bald, Flavia !

1 Kommentar 11.8.10 04:23, kommentieren

Nur schnell vorstellen !

Einen wunderschoenen guten Morgen wuensche ich !

Dachte mir, dass ich mich noch schnell in einem kurzen Text selbst vorstellen werde. Nur damit man weiß mit wem genau man es zu tun bekommt. Verzeiht mir, ich koennte ein wenig verwirrt wirken - es ist schon spaet.

Also; mein Name ist Flavia, ich bin fuenfzehn und komme aus Rostock - Stadt am Meer, lebe aber in Hinterzarten im Schwarzwald. Mmh; ich bin sozusagen ein Mensch mit zwei Gesichtern. Am Tag lerne ich fleißig fuer die Schule (nee; nichts Streber) und in der Nacht mutiere ich dann zu einem schreibwuetigen Schriftsteller ! Ja, ich schreibe eine ganze Menge - foerdert das denken, was mich zum Glueck davon abhaelt ein solcher Mainstream-Jugendlicher zu sein. Meistens Romane, doch in letzter Zeit sind es eher Fanfictions - nicht jeder mag sie - aber ich schon, diese Tatsache ist einleuchtend, was ?

Naja, bin eben dieses typische Durchschnittsmaedchen. Ein Maedchen was den gesamten Tag nur am traeumen ist und in andere Welten eintaucht. Ein Maedchen was sich in der Gesellschaft unverstanden fuehlt und Niemanden hat, der so ist wie sie, oder es nachvollziehen kann warum sie so ist. Versteht das bitte nicht falsch, denn ich bin ein wirklich lebensfroher Mensch mit sehr guten Freunden und einer tollen Familie; doch ich denke jeder hat einmal diese Phase, in der er sich unverstanden und alleine fuehlt - ja, und in dieser Stecke ich eben gerade.

Wisst ihr nun was ich mit verwirrt meine? Wie dem auch sei, ich hoffe ich schaffe es jetzt schnell in mein Bettchen um Morgen wieder fit zu sein. Ich danke euch fuers lesen bis hierhin !

Liebe Grueße !

1 Kommentar 9.8.10 01:28, kommentieren

Ein normaler Samstag eben.

Ich bekomme heute die Krise, meine Unterlagen sind hinueber.
Meine Mappe mit den Charakterboegen ist einer zerquetschten Nektarine zum Opfer gefallen und danach ist mir auf dem Weg nachhause auch noch ein Behaelter mit Krautsalat ausgelaufen, bin echt sauer. Kann jetzt alles noch mal machen, es lief gerade so gut. Außerdem noch mein Tagebuch im Pub gelassen, dort habe ich auch noch wichtige Sachen drin stehen, ich hoffe es liegt nicht so, das es die Angestellten finden koennen. Versuche jetzt alles nochmal zumachen. Endlich kam ich mal mit der Planung meines Romans weiter und dann sowas. Aber es ist ja nichts Neues, dass ich den Pechvogel spielen muss.  Wie dem auch sei.

Mal sehen wie es Morgen wird. Hoffentlich habe ich dann meine Ruhe, denn eigentlich muesste ich mit den Anderen wieder zum Reiterhof - ich wuerde ja gerne; aber ich muss auch mit dem Geschreibsel weiterkommen und dazu den halben Tag eben in der Bibo sitzen.

1 Kommentar 7.8.10 22:01, kommentieren